Titel wird gelesen...

Riesenfreude bei Radio Tonkuhle – die Sparkasse Hildesheim spendet dem Sendebetrieb 10.000 Euro. Mit dieser Unterstützung konnte sich der Bürgersender einen lange gehegten Wunsch erfüllen: „Eine kleine handliche Broschüre nämlich, die erklärt, wie man bei uns einsteigen kann“, freut sich der geschäftsführende Programmdirektor Andreas Kreichelt. „Alle können mitmachen“ heißt das Heftchen, das im nächsten Jahr großflächig in Hildesheim und Region verteilt wird.

161220 Spende

„Seit Jahren fördern wir sehr gerne Radio Tonkuhle. Gerade weil es so viele Möglichkeiten gibt, sich dort im Programm als Bürger einzubringen, um seine Interessen, Meinungen und Ansichten zu verbreiten. Deshalb haben wir die Idee mit der Broschüre gerne unterstützt“, erklärt Roland Redetzke, Pressesprecher der Sparkasse Hildesheim. Die zusätzlich durch Anzeigenpartner unterstützte Broschüre ist in einer Auflage von 15.000 Exemplaren gedruckt und wird bei allen Veranstaltungen, die Radio Tonkuhle präsentiert, über das Jahr 2017 verteilt. „Ich dachte immer, ich weiß so viel über Radio Tonkuhle – aber wenn ich mir die Broschüre so anschaue, entdecke ich doch noch einige Möglichkeiten mehr, als ich bislang kannte.“

„Es gibt so viele Möglichkeiten, wie man bei uns aktiv werden kann. Alles beginnt mit einem von drei Einführungskursen, in denen man lernt, mit der Technik umzugehen, wie man moderiert und was man als DJ wissen muss, um eine eigene Sendung zu machen. Doch wir haben auch zahlreiche offene Redaktionen, denen man sich anschließen kann, wir haben spezielle Angebote für Kinder, Schüler und Lehrer, in denen wir Medienkompetenz vermitteln. Immer mit dem Ziel, die Menschen so gut ausgebildet und so schnell wie es uns möglich ist, ins Radio zu bringen“, berichtet Kreichelt.

Die neuen Info-Broschüre von Radio Tonkuhle

Andere Teile der Spende sind in dringend notwendige Modernisierungsmaßnahmen geflossen. Nämlich neue Rechner, ein neuer Netzwerkserver mit einem neuen System darin sowie neue Monitore, um den Workflow innerhalb des Bürgersenders in der Andreas-Passage sowohl für die Nutzer als auch für die Mitarbeiter zu verbessern. Weitere Mittel sollen in 2017 in Renovierungsarbeiten gesteckt werden. „Wir möchten uns für die große Hilfe bei der Sparkasse Hildesheim bedanken, ohne die all diese Maßnahmen nicht möglich gewesen wären“, betont Kreichelt.

Fotos: Clemens Heidrich

Förderer

Tonkuhle präsentiert

Werbung