Titel wird gelesen...

Professor Vincent van Berg: DER MORD AUF ZIMMER 155
Ein Kriminalhörspiel von Silas Degen

Ein Mordfall gibt Scotland Yard Rätsel auf. Die reiche Opernsängerin Lucrezia Pucciarelli wird tot in ihrem Hotelzimmer aufgefunden, die Tür von innen verriegelt, von dem Fläschchen mit dem tödlichen Zyankali fehlt jede Spur. Inspektor Harrison hat schnell den Ehemann im Verdacht. Doch Professor Vincent van Berg ist ein teuflisches Genie – und ein Meister des Todes…

181213 hoerspielpremiere1

Bei der erste Folge der Hörspielreihe um das Verbrechergenie Professor van Berg handelt es sich um eine Neuauflage der gleichnamigen Kriminalgeschichte von Regisseur Silas Degen, Preisträger der „Chemnitzer HörNixe“. Bereits im Mai 2017 wurde sie von Radio Tonkuhle erstmals vertont. Die lupenreine Detektivgeschichte bietet eine Reise in das London der 1960er Jahre, vermag allerdings auch durch humorvolle Akzente und überzeichnete Charaktere zum Lachen zu bringen.

Mit vielen professionellen SprecherInnen aus der Film- und Hörspielwelt (unter anderem Mitwirkende aus den Serien „Die drei ???“, „TKKG“ und „Fünf Freunde“) wurde die Produktion für den „Jugendhörspielpreis 2018“ des Leipziger Hörspielsommers nominiert. Die Jury lobte insbesondere die „originelle und clevere Geschichte“ sowie die „starke[n] Charaktere mit Wiedererkennungswert“ und urteilte: „Mit viel Liebe zum Detail wurde ein […] unvergessen bleibendes Stück geschaffen. Die Mischung aus Spannung und Komik hat uns außerordentlich überzeugt!“

181213 hoerspielpremiere2Links: Werner Wilkening. Rechts: Arndt Schmöle und Silas Degen.


Das Kriminalhörspiel „Professor van Berg – Der Mord auf Zimmer 155“ hatte am 29.12.18 seine Premiere.
Weitere Ausstrahlungstermine sind am 05.01.2019 um 17 Uhr und 09.01.2019 um 10 Uhr.

Danach wird das Hörspiel auch bei Radio Tonkuhle zu kaufen sein.


Der Trailer zur Geschichte mit Blick hinter die Kulissen ist inzwischen bei YouTube zu sehen:

MITWIRKENDE:
Werner Wilkening (als Professor Vincent van Berg)
Augustin Kramann (als Inspektor Harrison)
Arndt Schmöle (als Sergeant)
Lilli Meinhardt (als Zofe Mathilda Smith)
Michaela Allendorf (als Eleonora Scuderi)
Sabine Arnhold (als Lucrezia Pucciarelli)
Hendrik Massute (als Doktor John Reilly)
Dieter Wahlbuhl (als Polizeipräsident)
Matthias Brodowy (als Zeitungsreporter)
Wulf Schmiese (als Radiomoderator)

PRODUKTIONSLEITUNG:
Sebastian Barnstorf (Dramaturgie)
Sabine Kuse (Redaktion)
Silas Degen (Buch und Regie)

Aufgenommen und produziert in Hildesheim, Berlin und Hannover.
Eine Produktion von Radio Tonkuhle, Dezember 2018.

Förderer

Tonkuhle präsentiert

Werbung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.