Titel wird gelesen...

Radio Tonkuhle feiert sein 15jähriges Bestehen am 17. August 2019 mit einem großen Open-Air-Familienfest auf dem Gelände der Musikschule Hildesheim in der Waterloostraße!

Ende Februar 2019 haben Kristina König und Anja Linz aus dem Tonkuhle-Team einen Aufruf gestartet, um Bands für das Bühnenprogramm bei der Jubiläumsfeier zu gewinnen. Bis Ende März meldeten sich innerhalb der Bewerbungsfrist knapp sechzig interessierte Musikprojekte. Von der Solokünstlerin bis zur Big Band, vom Nachwuchsprojekt über generationsübergreifende Ensembles bis hin zu sogenannten alten Hasen war alles dabei. Auch was die Spielart angeht war das Angebot üppig: Blues, Folk, Pop, Punk, Rap, Schlager, Swing und Rock.

PaulPaul spielt auf der Wohnzimmerbühne vom Musikland Niedersachsen

„Wenn jedes Projekt mit einem 30minütigen Programm an den Start gehen würde, könnten wir 30 Stunden durchfeiern!“ freuten sich die beiden. Aber nun ging es an die Programmgestaltung. Jeweils vier Konzerte waren für die große Musikschulbühne und für die kleinere Wohnzimmerbühne des Musiklandes Niedersachsen zu vergeben.

„Wir haben uns erst einmal alles durchgelesen, angehört und Videos angesehen. Dann haben wir einen Programmvorschlag erarbeitet, den wir in der hausinternen Arbeitsgruppe Jubiläum präsentiert haben.“ Kriterien gab es bei der Zusammenstellung viele. Ausgewogen und abwechslungsreich sollte das Programm sein. Sowohl ältere als auch jüngere Semester sollten zum Zuge kommen. Auch über die Frauenquote und das Verhältnis von Eigenkompositionen zu Coverversionen haben sich die Programmgestalterinnen Gedanken gemacht.

Ove
Ove kommen nach Hildesheim!

Mittlerweile steht das Bühnenprogramm für das Fest. Den Anfang machen Alloy b.c. mit ihrer poppigen Mischung aus Jazz, Funk und Soul. Im Anschluss ist der Name Programm, wenn Givin The Blues die Wohnzimmerbühne eröffnen. Auf der Musikschulbühne folgen Pink Poodle On Tropical Island, die sich sich irgendwo zwischen Rock, Blues und Funk bewegen. Akustik-Punk präsentiert der Hildesheimer Polaroit, bevor die Punkrock-Band Blaufuchs brandneue Stücke präsentiert und MB mit seiner einzigartigen Stimme über smoove Beats rappt. Hätte hätte nennen ihren Stil mit klassischer Rockbandbesetzung und deutschen Texten „Speichenpoesie“ und Singer-Songwriter Paul bringt neben seiner Gitarre auch eine Loopstation mit.

Den musikalischen Abschluss bildet die Indie-Pop-Formation Ove, die das neue Album „Abruzzo“ präsentiert. Die Hamburger Band hat in den vergangenen Jahren schon mehrmals in Hildesheim gespielt und sich eine kleine Fangemeinde in der Stadt aufgebaut. „Wir freuen uns sehr, dass wir Ove für unsere Geburtstagsparty gewinnen konnten. Das war unsere Wunschband für den Abschluss, noch bevor wir wussten, dass es ein neues Album geben würde. Ove präsentieren Geschichten aus dem alltäglichen Leben mit einem tollen Humor und Wortwitz.“ sind sich König und Linz einig.

Hätte hätte
Hätte hätte - Sebastian Topp, Siggi Stern und Gijs Wisse

Neben dem musikalischen Programm gibt es auch auf dem Gelände der Musikschule viel zu entdecken. Eine Schlendermeile zeigt unter anderem die Vielfalt des Projekts Tonkuhle, denn hier können die mehr als hundert ehrenamtlichen Sendungsmacherinnen und Sendungsmacher ihre Programme präsentieren. Außerdem ist eine kleine Reise durch die Geschichte des Hildesheimer Bürgerradios geplant und auch Projekte, bei denen Tonkuhle als Kooperationspartner involviert ist, stellen sich vor.

Auch wenn die Tonkuhle-Jubiläumsparty erst ab 16 Uhr steigt, so darf auf dem Platz schon ab 10 Uhr gefeiert werden, denn direkt vor dem Tonkuhle-Jubiläum findet das Interkulturelle Sport- und Musikfest mit zahlreichen Mitmachaktionen, einem Flohmarkt, internationalen Spezialitäten und Informationsangeboten statt.

Förderer

Tonkuhle präsentiert

Werbung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Hinweise zum Datenschutz Ok