Titel wird gelesen...

Letztes Jahr gab es in Hildesheim einen Kompositionswettbewerb unter dem Titel "Hildes Hymne". Das Ziel: Ein eigenes Werk für die Kulturhauptstadtbewerbung. TeilnehmerInnen: Schülerinnen und Schüler von Andreanum und Musikschule, betreut von Stefan Wurz.

Die Hildeshymne
Bei der Probe. Foto: www.andreanum.de

Was dabei herauskam, wird am 17. März um 17 Uhr im Andreanum uraufgeführt!

Weit über 100 Musikerinnen, Musiker und Sängerinnen und Sänger des Hauptorchesters und Hauptchors des Andreanum sowie der Jungen Philharmonie der Musikschule präsentieren das große Gemeinschaftswerk "Der Weg der Rose".

Weitere Programmhighlights sind: A Hectic Overture von John Lloyd; der 4. Satz aus der 1.Sinfonie von Johannes Brahms; "One" aus dem Musicale "A Chorus Line" und das "Magnificat" von John Rutter.

Der Eintritt ist frei!

 

Förderer

Tonkuhle präsentiert

Werbung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Hinweise zum Datenschutz Ok