Titel wird gelesen...

DeBühne ist ein Förderprogramm des Theaterhauses Hildesheim. Damit sollen junge Gruppen bei ihren Schritten in die Öffentlichkeit unterstützt werden. Ende Februar kommen so zwei sehr unterschiedliche Produktionen auf die Bühne: "Let's Play Showmasters" und "I wish I was a .jpeg".


Let's Play Showmasters ist ein neues Entertainment-Format, dass hier in Hildesheim zur "Serienreife" gebracht wird! Es verbindet die populären "Let's Plays" von Videospielen, wie man sie etwa von Twitch.tv oder YouTube kennt, mit einer Late Night Show inklusive Live-Musik.

Let's Play Showmasters - am 25. und 26.02.2020 in der KuFa!

Letztes Jahr bekamen die MacherInnen dafür den Deutschen Multimediapreis MB21. Die Jury sagte dazu in ihrer Laudatio:

"Für die Jury gibt es kaum etwas Schöneres, als zu sehen, wie sich leidenschaftliche Medienmacher*innen mit Spaß bei der Sache weiterentwickeln. Den Student*innen der Uni Hildesheim gelingt es mit der Games-Show „Let’s Play Showmasters“, der irren Menge an YouTube-Unterhaltung etwas Neues hinzuzufügen. Galant führen die beiden Showmaster Nadiah und Tim durch die Show, zocken gemeinsam und nehmen ihr Publikum auf kurzweilige Reisen durch die verschiedensten Spiele-Genres mit. Stets begleitet werden sie dabei von Live-Musik, die zentral zu der dichten Atmosphäre der Games-Show beiträgt.

Die Leichtigkeit, der Humor, der offene Umgang mit den Produktionsbedingungen, wenn ein mobiler Rucksack-Bluescreen ganz nebenbei Webvideoproduktions-Knowhow vermittelt, die Experimentierfreude, die Interaktionen mit dem Publikum – all das und vor allem die Kombination aus diesem Paket hat die Jury überzeugt! Und so freut sie sich, den Nimbus 2000 unter den Games-Shows mit dem Hauptpreis in der Altersgruppe 21-25 Jahre auszuzeichnen!"


Am 25. und 26. Februar gibt es zwei Mega-Shows in der Halle der Kulturfabrik Löseke. An beiden Abenden werden je drei Spiele gespielt. Los geht's um 20 Uhr, der Eintritt kostet 5 Euro.

Mehr Infos gibt es hier sowie beim Theaterhaus - dort kann man auch Karten reservieren. Hier geht's zum Showmasters-YouTube-Kanal!

 

Förderer

Tonkuhle präsentiert

Werbung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.