Titel wird gelesen...

Ein betrunkener Mann hat Sonntagmittag im Hildesheimer Hauptbahnhof Passanten und Bahnmitarbeiter angepöbelt. Wie die Bundespolizei meldet, zeigte er auch vor Beamten den Hitlergruß, grölte ausländerfeindliche Parolen und beleidigte er die Beamten. Als er sich weigerte, zur Wache mitzukommen, musste die Bundespolizei Zwang anwenden. Bei seiner Durchsuchung wurde ein Banner mit Hakenkreuzfähnchen
gefunden und beschlagnahmt - bei dem Mann wurden 3,63 Promille festgestellt.

fx

Förderer

Tonkuhle präsentiert

Werbung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Hinweise zum Datenschutz Ok