Titel wird gelesen...

Ein betrunkener Mann hat Sonntagmittag im Hildesheimer Hauptbahnhof Passanten und Bahnmitarbeiter angepöbelt. Wie die Bundespolizei meldet, zeigte er auch vor Beamten den Hitlergruß, grölte ausländerfeindliche Parolen und beleidigte er die Beamten. Als er sich weigerte, zur Wache mitzukommen, musste die Bundespolizei Zwang anwenden. Bei seiner Durchsuchung wurde ein Banner mit Hakenkreuzfähnchen
gefunden und beschlagnahmt - bei dem Mann wurden 3,63 Promille festgestellt.

fx

Förderer

Bildungsstudio Gerlof

Tonkuhle präsentiert

Werbung