Titel wird gelesen...

Der niedersächsische Automobilkonzern VW will in den kommenden Jahren gut 20 Milliarden Euro in neue Elektromotoren investieren. Bis 2030 wolle VW alle Modelle mit einem Elektromotor anbieten, versprach Konzernchef Matthias Müller in Frankfurt. Das sei keine unverbindliche Absichtserklärung, sondern eine Selbstverpflichtung, sagte Müller. Die neue Strategie ist auch eine Folge des Diesel-Skandals, der VW in eine schwere Krise gestürzt hatte.

Sk

Förderer

Tonkuhle präsentiert

Werbung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Hinweise zum Datenschutz Ok