Titel wird gelesen...

Beim Stadtentwicklungsausschuss sind konkrete Maßnahmen zur Schadstoffreduktion im Bereich der Schuhstraße vorgestellt worden. Ab dem 1. Januar 2018 soll ein Linksabbiegerverbot für die Wollenweberstraße und die Kardinal-Bertram-Straße in die Schuhstraße eingeführt werden. Gleichzeitig soll der Kläpperhagen ab Kantorstraße gesperrt werden. Die Stadt erhofft sich mit dieser Maßnahme ein Schadstoffreduktion von 13 Prozent. Die Durchfahrt für Busse und Taxen bleibt weiterhin möglich. Eine endgültige Entscheidung gibt es bislang nicht.

sk

Tonkuhle präsentiert

Werbung