Titel wird gelesen...

Drei Autorinnen und drei Autoren bewerben sich um den "Preis der LiteraTour Nord". Dazu präsentieren die Schriftsteller vom 21. Oktober bis zum Februar kommenden Jahres ihre aktuellen Bücher bei Lesereisen durch sechs norddeutsche Städte, teilte das Literaturhaus Hannover mit. Für den Preis bewirbt sich auch Thomas Klupp. Er ist Absolvent der Universität Hildesheim im Bereich Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus und seit 2007 wissenschaftlicher Mitarbeiter des Literarischen Instituts an der Uni. Alle Autoren machten während der LiteraTour Nord in Oldenburg, Bremen, Lübeck, Rostock, Lüneburg und Hannover Station. Die Tour ist den Angaben zufolge eine einmalige Kooperation zwischen Kultureinrichtungen, Buchhandel, Universitäten und der VGH-Stiftung, die den Preis stiftet.

sk

Förderer

Tonkuhle präsentiert

Werbung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Hinweise zum Datenschutz Ok