Titel wird gelesen...

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Elze und Burgstemmen sind gestern Abend vier Personen leicht verletzt worden. Eine 44-Jährige war gegen 19 Uhr mit ihrem Wagen nahe dem Sportplatz links auf die Bundesstraße 1 Richtung Elze abgebogen und hatte dabei den PKW eines 20-jährigen Elzers übersehen. Dieser versuchte noch auszuweichen, fuhr jedoch auf den Wagen der 44-Jährigen auf und prallte im Anschluss gegen die Leitplanke. Das Fahrzeug der 44-Jährigen kam durch den Aufprall von der Straße ab und blieb im Straßengraben liegen. Die beiden Fahrer sowie ihre Beifahrer zogen sich dem Unfall leichte Verletzungen zu. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. An den Fahrzeugen und der Schutzplanke entstand erheblicher Sachschaden. Er wird auf 45.000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Elze  (Tel. 05068/93030) zu melden.

sk 

Förderer

Tonkuhle präsentiert

Werbung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Hinweise zum Datenschutz Ok