Titel wird gelesen...

Eine Info zum Stand der Dinge im Funkhaus:

Mit der Einführung von Warnstufe 2 am 1. Dezember müssen wir auch im Funkhaus in einem Bereich 2G Plus einführen: Für unsere Gäste, also Leute, die selbst keine Sendung bei uns machen oder hier beschäftigt sind. Diese brauchen einen Nachweis über Impfung oder erfolgte Genesung und nun auch einen aktueller, negativen Test: Entweder ein Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden), oder ein PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden), mit Nachweis von einem Testzentrum. Neu ab 04.12.: Ausgenommen von der Testpflicht sind diejenigen, die eine erfolgte Booster-Impfung nachweisen können.

Für die Haupt- und Ehrenamtlichen im Funkhaus gilt weiter 2G.

Wie schon letzte Woche gilt:
Wir brauchen wohl nicht zu betonen, dass wir gerne auf dieses ganze Brimborium verzichtet hätten, aber die Lage ist halt wie sie ist. Hoffentlich geht das jetzt nur ein paar Wochen so. Wir bitten, diese Regelung ernst zu nehmen: Gerade als mit öffentlichen Mitteln finanziertes Projekt müssen wir darauf achten, dass die geltenden Bestimmungen eingehalten werden.

Wir versuchen so, das Funkhaus für Live-Sendungen und Produktionen offen zu halten, und das schaffen wir nur mit Eurer/Ihrer Mitarbeit. Ideen zur Verbesserung und/oder Vereinfachung dieses Prozederes nehmen wir gerne auf.

Mit besten Grüßen
Anja, Felix und Heike aka die Geschäftsführung

Tonkuhle präsentiert

Werbung

Stadtmagazin Public
Kulturium
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.