Titel wird gelesen...

Aufkleber auf den Streifenwagen der niedersächsischen Polizei sollen zukünftig auf den gesetzlichen Seitenabstand beim Überholen von Radfahrern hinweisen. Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius hat die neue landesweite Verkehrssicherheitskampagne gemeinsam mit dem Präsidenten der Polizeidirektion Hannover, Volker Kluwe vorgestellt. Durch die Aktion soll nicht nur die Einhaltung des vorgeschriebenen Abstands in Erinnerung gerufen, sondern auch das Unfallrisiko verringert werden.

Auch in Hildesheim und im Landkreis sind diverse Streifenwagen mit den Aufklebern ausgestattet worden. Seit dem 28. April gilt ein seitlicher Mindestabstand von 1,5 Metern innerhalb geschlossener Ortschaften. Außerhalb ist ein Abstand von 2 Metern einzuhalten.

sk

Förderer

Tonkuhle präsentiert

Werbung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.