Titel wird gelesen...

An diesem Montag startet eine Gutscheinaktion, mit der die Stadt den Handel in der Innenstadt unterstützen will. Zur Verfügung stehen dann insgesamt 80.000 Hildesheim-Gutscheine im Wert von 20 Euro, die jedoch für 15 Euro verkauft werden, heißt es in einer Mitteilung. Die restlichen fünf Euro trägt die Stadt, 410.000 Euro stehen dafür zur Verfügung. Dieser zusätzliche Wert verfällt Ende Oktober. Außerdem bekommen Kinder im Alter bis zu 13 Jahren einen Gutschein in Höhe von 10 Euro - sie litten besonders unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie, sagte Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer, zudem hätten Familien mit Kindern häufig einen geringeren finanziellen Spielraum.

Diese Aktion sei nach der Starthilfe für Unternehmen der zweite Baustein eines Maßnahmenpakets zur Revitalisierung der lokalen Wirtschaft, Gastronomie und Kultur, so die Stadt weiter. Der Gutschein sei ausschließlich für Privatpersonen sowohl bei verschiedenen Verkaufsstellen erhältlich (siehe unten) wie auch online auf www.hildeshop.de sowie auf www.hildesheim-gutschein.de - auf dieser Internetseite gibt es auch allgemein weitere Informationen zur Aktion.

fx


Verkaufsstellen laut hildesheim-gutschein.de:

Ameis Buchecke
Goschenstr. 29 | Andreas-Passage 1

EDEKA Krone
Marienburger Platz 20 | Kopernikusstr. 6

EDEKA Potratz
Geschwister-Scholl-Str. 1

EVI Hildesheim
alle Geschäftsstellen

Gebrüder Gerstenberg
Rathaustr. 18

Modehaus Kressmann
Hoher Weg 13-14

RückRad
Judenstr. 6

Tourist-Information
Rathaustr. 20

Uhren Virks
Kurzer Hagen 1

Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen
Kennedydamm 10

Tonkuhle präsentiert

Werbung

Stadtmagazin Public
Kulturium
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.