Titel wird gelesen...

Fußball-Regionalligist VfV Borussia 06 Hildesheim hat sein Heimspiel gegen den HSC Hannover 3:1 gewonnen. Die ersten beiden Tore fielen kurz nacheinander in der 14. und 16. Minute durch Marco Drawz und Yannik Schulze. Dominik Franke verlängerte dann in der 52. Minute zum 3:0 in einer Partie, die vom VfV dominiert wurde. Hannovers Jovan Hoffart erzielte schließlich in der 82. Minute den Ehrentreffer.

Die beiden Mannschaften waren bereits Mitte August im Landespokal aufeinander getroffen; dieses Spiel hatte der VfV 6:0 gewonnen. Nächster Gegner in der Regionalliga ist am kommenden Samstag auswärts die zweite Mannschaft von Werder Bremen.

fx

Tonkuhle präsentiert

Werbung

Stadtmagazin Public
Kulturium
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.