Titel wird gelesen...

Ein 33 Jahre alter Audi-Fahrer hat am Samstagnachmittag nach einem riskanten Überholmanöver einen Unfall verursacht. Laut Polizeibericht hatte er in der Hildesheimer Münchewiese eine Kolonne aus drei Fahrzeugen offenbar sehr rasant überholt und ein Moped an dessen Spitze so stark geschnitten, dass es fast zum Zusammenstoß kam. Direkt danach bog der 33-Jährige mit quietschenden Reifen in eine Seitenstraße ein, kam dabei aber von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrsschild.

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein und kassierte den Führerschein.

fx

Tonkuhle präsentiert

Werbung

Stadtmagazin Public
Kulturium
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.