Titel wird gelesen...

Am Samstagabend kam es in der Gemeinde Schellerten zu einem tödlichen Motorradunfall. Nach bisherigen Kenntnissen der Polizei befuhr ein 88-Jähriger mit seinem Motorrad die Straße „Freiheit“ aus Richtung Dinklar kommend und kam aus noch ungeklärter Ursache in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Er kollidierte darauf frontal mit einer Gebäudewand und erlitt dabei schwerste Verletzungen. Anwohner alarmierten die Polizei und leisteten Erste Hilfe. Der eintreffende Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod des Mannes feststellen. Neben Funkstreifenwagenbesatzungen aus Hildesheim und Bad Salzdetfurth waren ein Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug, die Freiwillige Feuerwehr Ottbergen sowie ein Bestattungs- und ein Abschleppunternehmen im Einsatz. Die Polizei lobte das Handeln der Anwohner als vorbildliche., sie hätten nichts unversucht gelassen, um das Leben des Motorradfahrers zu retten.

240402.sk

Förderer

Das Logo der Stadt Hildesheim

Tonkuhle präsentiert

Eine Podiumsdiskussion zur Europawahl!

Werbung

Wir benutzen Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.