Titel wird gelesen...
zu Instagram

Gestern Abend und in der letzten Nacht haben sich in Hildesheim zwei Männer gegenüber der Polizei aggressiv verhalten. Laut Meldung gab es zunächst einen Einsatz in der Steuerwalder Straße, wo ein betrunkener 45-Jähriger eine Passantin ausländerfeindlich beleidigt haben soll. Der Mann verweigerte erst die Angabe seiner Personalien, schlug einen zum Schutz erhobenen Arm zur Seite und versuchte dann, einem Polizisten einen Kopfstoß zu verpassen. Auf der Dienststelle wurde ihm eine Blutprobe entnommen, es laufen Anzeigen unter anderem wegen Beleidigung und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte.

Gegen 1:15 Uhr wurde die Polizei dann zu einer Discothek in der Osterstraße gerufen, weil ein 44-Jähriger dort Gäste und das Sicherheitspersonal belästigt haben soll. Er erhielt einen Platzverweis, folgte dem aber nicht und versuchte, weitere Gäste anzugreifen, so dass er zu Boden gebrachtwerden musste. Beim Transport zur Wache trat er dann einem Polizisten ins Gesicht und zwei Polizistinnen gegen die Beine. Auch hier wurde eine Blutprobe entnommen und eine Anzeige gefertigt - er verbrachte daraufhin die Nacht in einer Zelle.

240623.fx

Aktuelle Regionalnachrichten


Wir benutzen Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.