Titel wird gelesen...
zu Instagram

Die Stadt Hildesheim ist laut den heute veröffentlichten Zahlen des Zensus 2022 keine Großstadt mehr. Die Zahl der Einwohnerinnen und Einwohner lag demnach am Stichtag 15. Mai 2022 bei 97.716 und damit unter der 100.000er-Marke. Im Landkreis lebten zu dieser Zeit 267.027 Menschen, und in ganz Deutschland sowie inklusive der Deutschen im Ausland 82.719.540 Menschen.

Die Stadt Hildesheim hatte den Titel "Großstadt" zuletzt im Zensus 2013 verloren und 2016 wieder zurückgewonnen. Mit dem Titel sind finanzielle Anteile aus den Steuern verbunden. Wie sich die neue Entwicklung auswirken wird, ist noch nicht klar, berichtet der NDR mit Bezug auf das Landesamt für Statistik: Eine Großstadt bekomme zwar mehr Geld zugewiesen, auf der anderen Seite gebe es aber auch die Einordnung als "steuerschwächer", was zusätzliche Zahlungen bedeuten könne.

Die letzte Aberkennung des Großstadttitels hatte der Stadt im Jahr 2013 ein Minus beschert, der "Wiederaufstieg" 2016 allerdings auch.

Hinweis 240627: Die Stadt hat inzwischen Zweifel an diesen Zahlen angemeldet - siehe eine weitere Meldung.
240625.fx

Aktuelle Regionalnachrichten


Wir benutzen Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.