Titel wird gelesen...
zu Instagram

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer ist am Sonntag auf der Autobahn 7 bei Hildesheim in Absperrbarken gefahren und anschließend geflüchtet. Eine Zeugin hatte gegen 20:53 Uhr die Polizei alarmiert und mehrere auf der Fahrbahn liegende Barken in der Ausfahrt Hildesheim in Richtung Kassel gemeldet, berichtet die Polizei. Die Autobahnpolizei rückte aus und sicherte die Unfallstelle. Sie hat Ermittlungen wegen Entfernens vom Unfallort aufgenommen. Zeugen, die Angaben zu dem Verursachenden machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Während der Aufräumarbeiten wurde die Ausfahrt kurzzeitig gesperrt. Es kam zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen.

240709.sk

Aktuelle Regionalnachrichten


Wir benutzen Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.