Titel wird gelesen...

Hildesheims SPD-Landtagsabgeordneter Bernd Lynack fordert eine Unterstützung von Vereinen bei der Umsetzung der Datenschutzgrundverordung (DSGVO). Mit einem gemeinsamen Entschließungsantrag haben die Landtagsfraktionen von SPD und CDU auf die wachsende Unsicherheit bei Vereinen in Bezug auf die seit Mai geltende DSGVO der Europäischen Union reagiert. Die Stärkung des Datenschutzes sei im Zeitalter der Digitalisierung richtig und notwendig,  erklärt Lynack. Sie dürfe aber nicht auf dem Rücken der mehr als 56.000 Vereine in Niedersachsen stattfinden. Diese seien  mit der Umsetzung der neuen Verordnung vielfach überfordert.
Mit dem Entschließungsantrag wird die Landesdatenschutzbeauftrage unter anderem dazu aufgefordert, die niedersächsischen Vereine besser bei der Umsetzung der DSGVO zu beraten und eine möglichst unkomplizierte Handreichung zu entwickeln.

sk

Förderer

Tonkuhle präsentiert

Werbung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Hinweise zum Datenschutz Ok