Titel wird gelesen...

Die EVI Energieversorgung Hildesheim sieht derzeit die Versorgung der Bevölkerung mit Gas als gewährleistet. Wie das Unternehmen mitteilt, bereite man sich bereits seit Ausrufung der Frühwarnstufe des nationalen „Notfallplans Gas“ auf unterschiedliche Szenarien vor - das eigene Krisenmanagement trete seitdem wöchentlich zusammen.

Das Bundeswirtschaftsministerium hat heute die zweite Stufe des dreistufigen Notfallplans ausgerufen. Die Versorgungssicherheit sei gewährleistet und es gebe keine Versorgungsengpässen, die Lage sei aber angespannt, so das Ministerium.

Die EVI schließt sich deshalb der Aufforderung an die Verbraucherinnen und Verbraucher an, Energie einzusparen – bei 41 Millionen Haushalten in Deutschland zählten auch vermeintlich kleine Maßnahmen. Konkrete Tipps dafür gebe es z.B. im Internet auf www.evi-hildesheim.de/energiespartipps.

220624.fx

Tonkuhle präsentiert

Werbung

Stadtmagazin Public
Kulturium
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.