Titel wird gelesen...

Die Volksbank hat zusammen mit dem Kreissportbund Hildesheim und dem Regionssportbund Hannover die nächste Runde des Wettbewerbs „Sterne des Sports“ gestartet. Er steht dieses Jahr unter Schirmherrschaft der Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus.

Die große Resonanz bei Teilnehmern, Medien und der Öffentlichkeit in der Region habe die Entscheidung für die erneute Ausschreibung leichtgemacht, sagte der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen, Henning Deneke-Jöhrens. Anders als in den Vorjahren ist die Bewerbung jetzt nur noch digital möglich. Vereine können sich noch bis zum 30. Juni online bewerben, die Adresse dafür lautet www.sterne-des-sports.de.

Die „Sterne des Sports“ sind eine Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes und der Volksbanken Raiffeisenbanken. Sie zeichnen Angebote aus, mit denen sich die Vereine und ihre ehrenamtlichen Helfer sozial engagieren. Zuletzt hatte Eintracht Hildesheim für ihre Betreuungsprogramme an Schulen nacheinander den regionalen Entscheid, den Landesentscheid und zuletzt auch den Bundeswettbewerb gewonnen.

fx

Förderer

Banner Pitti

Bildungsstudio Gerlof

Tonkuhle präsentiert

Werbung