Titel wird gelesen...

Die Stadt Hildesheim hat dazu aufgerufen, sich an der laufenden Erhebung zur Aktualisierung des Mietspiegels zu beteiligen. Diese Erhebung laufe jetzt bereits seit sechs Wochen – man habe zwar schon erste Rückläufe verarbeitet, brauche für eine repräsentative Datengrundlage jedoch noch deutlich mehr.
Die Stadt bitte daher Mietende und Vermietende um Bereitstellung ihrer Wohnungs- und Mietdaten im Rahmen einer Online-Umfrage auf der Seite www.hildesheim.de/umfrage-mietspiegel. Das Ausfüllen des dortigen Fragebogens brauche etwa 15 bis 20 Minuten, die Daten werden anonymisiert.
Bei der Info-Stelle im Rathaus sind außerdem gedruckte Fragebögen erhältlich – sie können dort bis zum 30. November abgegeben werden, oder per Post (Stadt Hildesheim, Stichwort „Mietspiegel“, Markt 1, 31134 Hildesheim) oder Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gesandt werden.

fx

Tonkuhle präsentiert

Werbung

Stadtmagazin Public
Kulturium
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.